From the Blog
Sölden BrochureOetz Brochure‏Kühtai Brochure‏St Anton Brochure‏‏

Skitouren Paradies Kühtai

Das Kühtai ist weit über die Grenzen Österreichs als besonders schneesicher bekannt. Gerade diese Schneesicherheit macht das Kühtai auf für Variantenfahrer, Freerider und Ski-Tourengeher sehr interessant.

Einheimische und Gäste schätzen im Kühtai und im Sellraintal die große Vielfalt an möglichen Touren. Dabei reichen die Möglichkeiten von einfachen eineinhalbstündigen Touren bis zu sehr anspruchsvollen Touren. Ebenso vielseitig wie die Länge der Touren sind auch die erreichten Höhen. Insbesondere im Kühtai startet man bereits auf einer Höhe von rund 2.000 Metern Seehöhe, da der Ort Kühtai bereits auf 2.020 Metern Seehöhe liegt.

Kristall-Spaces-Ski-Tour-Kuhtai

Während auf den Tourenbergen rund um Innsbruck oft großer Andrang herrscht, darf man sich im Kühtai und im Sellraintal noch über einsame Ausflüge in die unberührte Natur freuen. Alternativ stehen aber auch verschiedene Tourenziele zur Verfügung, wo man zumindest teilweise die präparierten Skipisten für die Abfahrt ins Tal nützen kann. Insbesondere im Kühtai sorgt ein dichtes Hüttennetz für zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Beliebte Ausgangspunkte für Skitouren in der Nähe von Kühtai sind Haggen, Lüsens oder Praxmar.

Skitouren bringen aber auch eine große Verantwortung für andere Tourengeher, die Allgemeinheit und natürlich auch für sich selbst mit. Eine gute Einschätzung der Schneesituation sowie die nötige Sicherheitsausrüstung sorgen für eine lange und sichere Touren-Saison. Im Kühtai werden beispielsweise spezielle SAAC (Snow & alpine awareness Camps) angeboten. In diesen meist zweitägigen Seminaren werden die wichtigsten Grundlagen vermittelt, die für das sichere Ausüben von Bergsportarten nötig sind.

Kühtai – Start in eine spannende Wintersaison 2014/15

In etwa einem Monat beginnt im Kühtai, Tirols höchstem Wintersportort, bereits die Wintersaison. Es ist also schon wieder Zeit die Ski zu wachsen und die Rodel aus dem Keller zu holen. Dank der Höhenlage von über 2.020 Metern Seehöhe beginnt die Wintersaison bereits Ende November im Kühtai und damit viel früher als in vielen anderen Skidestinationen. Neben traumhaften Pistenverhältnissen dürfen sich Gäste im Kühtai auch über zahlreiche Events freuen, was den Wintersportort auch abseits der Pisten zu einer attraktiven Urlaubsdestination macht.

Den Veranstaltungsauftakt macht die Eventwoche mit Radio Ton

Gleich eine ganze Woche unterhält der bekannte deutsche Radiosender alle Urlauber im Kühtai Anfang Dezember mit ausgezeichneten Musik-Acts und tollem Rahmenprogramm. Der Radiosender aus Heilbronn trifft dabei den Musikgeschmack von Einheimischen und Gästen gleichermaßen.

Freeriden im Kühtai – Sicherheit mit SAAC

Die traumhaften Hänge und die hohe Schneesicherheit machen das Kühtai zum perfekten Urlaubsort für Freerider und Tourengeher. Damit sich bei Ausflügen abseits der Piste die Gefahren in Grenzen halten, finden im Kühtai immer wieder Seminare und Informations-Events rund um das Thema Sicherheit im freien Skiraum, Umgang mit der Schutzausrüstung und gute Tourenplanung statt. In den SAAC Sicherheitscamps und beim Event Risk’n’Fun lernen die Teilnehmer, wie sie den Schnee und die Berge des Kühtai möglichst gefahrlos und eindrucksvoll genießen können.

Besonders Highlight sind die Alpin Tiefschneetage. Das Kühtai ist dafür dank der regelmäßig herausragenden Schneeverhältnisse ein hervorragender Austragungsort. Selbst das deutsche Magazin „Autobild“ führt im Kühtai regelmäßig seine Allradtests durch. Ebenso lässt SIGB seit Jahren Sportgeschäft-Mitarbeiter in Kühtai Materialtests durchführen.

MARMOT Women’s Winter Camp – Alles nur für Frauen

Der Event richtet sich nur an Frauen. In kleinen Gruppen beschäftigen sich die Wintersportlerinnen mit verschiedensten Themen von Materialtests über Ernährung, Ski-Technik und vieles mehr. Dabei darf der Pistenspaß natürlich nicht zu kurz kommen. Nach den sportlichen Aktivitäten wartet dann der Wellnessbereich ausgewählter Hotels im Kühtai auf die Sportlerinnen.

Partystimmung im Kühtai

Wenn der Ö3-Pistenbully im Kühtai gastiert, klingen im Kühtai wieder angesagte Hits von den Skihütten. Österreichichs beliebtester Radiosender, Hitradio Ö3, unterhält die Gäste im Skigebiet mit Liveeinstiegen, seinen bekannten Moderatoren und jede Menge Party.

Anlegerwohnungen in Saalbach, Kühtai und Galtür erzielen Renditen von bis zu 15% (IRR)

Die Immobilienbranche boomt trotz oder gerade wegen einer gesamtwirtschaftlichen eher unsicheren Entwicklung. Je nach Investmentbereich konnten unterschiedliche Erfolge der Anleger verzeichnet werden. Etwa 40 % der privaten Anleger haben im Jahr 2012 (aktuellere Zahlen sind derzeit leider noch nicht verfügbar) gar keine, oder eine negative Rendite erzielt. Immobilien jedoch zählen zu den absoluten Top-Performern. In den letzten Jahren haben unsere Kunden mit unseren gemanagten Immobilieninvestments bis zu 15 Prozent Rendite erzielt.

Bis zu 15 Prozent Rendite bei Immobilien in St Anton, Galtür und Kühtai

Dank der versierten Immobilienprofis von Kristall Spaces ist das Risiko für die Anleger denkbar niedrig, da die Substanzwerte Appartements dank ausgezeichneter Lage und Ausstattung sehr hoch sind. Letztlich ist es die Entscheidung der Anleger, ob sie im günstigen Fall auf die Anlage in Festgeldern mit einer Laufzeit von zwei Jahren zu einem Zins von 1,5 Prozent bei deutscher Einlagensicherung vertrauen oder lieber bis zu 15 Prozent Renditen mit Luxusappartements in Saalbach, Kühtai und Galtür erzielen. Übrigens Profi-Investoren fehlt meist die Zeit Immobilien derart handverlesen auszusuchen wie Kristall Spaces. Deshalb erzielen diese auch nur Renditen von 4,7 Prozent. Die Qualität der Liegenschaften entscheidet!

Erstklassige Renditen ohne Aufwand

Die Immobilien von Kristall Spaces werden aktiv bewirtschaftet. Damit kann das persönliche Engagement der Anleger auf ein Minimum reduziert werden. Bei Anlegerwohnungen von Kristall Spaces kümmern sich versierte Touristiker um die Vermietung der Wohnungen, die sich ausschließlich in hochwertigen Tourismuszentren wie Saalbach, Galtür oder Kühtai befinden. Kristall Spaces bietet seinen Anlegern ein wirklich lukratives Investment, in das sie sorgenfrei investieren können. Außerdem fallen bei Investments in Immobilien von Kristall Spaces keine Maklergebühren an, die die Kosten unnötig erhöhen. Durch die Vermietung der Immobilien direkt über touristische Vertriebspartner vor Ort fallen auch für die Mieter keine Maklergebühren (derzeit in der Regel ca. 2 Monatsmieten) an.

Wie kommt es zu einer internen Rendite von bis zu 15 Prozent?

Wie bei Vorsorge- oder Anlagewohnungen üblich, besteht die Rendite aus mehreren Komponenten und basiert unter anderem auf einem geplanten Ausstiegsszenario. Dabei gehen wir von einer sehr konservativen Wertsteigerung von 3-4 Prozent aus, die tatsächliche Wertsteigerung wird in der Regel jedoch höher ausfallen. Außerdem kann im veranschlagten Anlagezeitraum von 20 Jahren die Mehrwertsteuer von 20 Prozent lukriert werden. Die Mieteinahmen decken bzw. übersteigen die Finanzierungskosten bei einer Fremdfinanzierung von 50 Prozent (bei 3,5 Prozent Darlehenszinssatz).

Investieren Sie wie Arnold Schwarzenegger in Österreich

In einem aktuellen TV-Spot einer australischen Immobiliengesellschaft zeigt Arnold Schwarzenegger, dass er nicht besonders versiert ist im Umgang mit dem Internet: Er sucht auf der Website eines australischen Unternehmens eine Immobilie in Österreich.

Sie wollen bestimmt nicht wie Arnie sein – zumindest nicht was Ihre Immobiliensuche im Internet betrifft, oder?  Wenn Sie nach Anlegerwohnungen in Österreich mit hohen Renditen suchen und einer Verwaltungsgesellschaft, die die Immobilien für sie managet, dann sollten Sie gleich die Experten kontaktieren: Kristall Spaces.

Kristall Spaces entwickelt und vermarktet mehr Ski-Immobilien in Österreich als jedes andere Unternehmen.  Wir kennen uns in den österreichischen Alpen bestens aus.  Wir begrüßen Urlauber und Eigentümer in Tirol seit Generationen.  Bei der Suche nach geeigneten Vorsorgewohnungen in Tirol, aber auch in Salzburg sowie bei der Verwaltung Ihrer Immobilien sind Sie bei uns in besten Händen und können sich auf uns verlassen.

Außerdem organisieren wir die Wartung, das Marketing und die Vermietung Ihrer Renditeobjekte in Tirol, sodass Sie bei einer mühelosen Investition eine sichere Rendite erzielen.

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Ferienhäusern und Wohnungen in Zell am See, Kühtai, Ischgl und St. Anton.  Hier finden Sie bestimmt das für Sie passende Anlageobjekt.   Übrigens, weitere Destinationen werden in Kürze folgen und auf unserer Website vorgestellt.

Laden Sie sich am besten noch heute unsere Broschüre herunter und sehen Sie, wie wir Ihnen helfen können, das für Sie richtige und vollständig gemanagte Appartement zur Vermietung oder zur Eigennutzung zu finden.

Sportparadies St. Anton – exklusive Immobilien in St Anton

St. Anton gilt als die Wiege des alpinen Skisports. Der beliebte Tiroler Wintersportort begeistert jedoch auch im Sommer mit zahllosen Möglichkeiten für Aktivitäten und zur Erholung. Eigentlich der perfekte Platz um eine Immobilien in Österreich zu erwerben.

Aktiv vom eigenen Haus aus in St Anton

Die Liste der Freizeitmöglichkeiten umfasst alle bekannten Outdooraktivitäten. Wandern, Laufen, Nordic Walking, Klettern, Mountainbiken, Fischen, Schwimmen oder Golfen: für jeden Geschmack bietet St. Anton das optimale Angebot. Und wer sich richtig entspannen möchte, der findet im Wellnesspark Arlberg dafür das passende Ambiente: mehrere Schwimmbäder, Saunen, Dampfbäder und eine Crash-Eis-Grotte bieten Erholung pur.

Wandern

Von St. Anton am Arlberg startet zwischen der Bergwelt  von Kapall, Galzig, Valluga und Rendl ein über 300 Kilometer langes Streckennetz. Die Wege sind bestens markiert und bieten für Familien, Genusswanderer oder auch für hochalpine Touren zahlreiche Möglichkeiten. Sobald der Hunger eintritt, warten 30 Almen auf die Wanderer. Wer gerne länger unterwegs ist, steigt hier direkt in den Tirol weiten Adlerweg ein. Die Bergwanderschule St. Anton am Arlberg führt Anfänger und Profis mitten in die faszinierende Tiroler Bergwelt.

Mountainbiken

Wer eine Immobilie in St. Anton in Tirol besitzt, radelt direkt von der eigenen Haustüre zu einer der ca. 200 Kilometer langen und bestens beschilderten Strecken los. Mit insgesamt mehr als 3.800 Kilometern offizieller Mountainbike-Routen gilt Tirol als Bikerparadies.

mountainbike-st-anton

Radtouren

Starten Sie direkt von Ihrem Haus in St. Anton zu einer der zahlreichen Radtouren wie der Bodenseetour, der Silvrettarunde, der Piller Tour, der Hahntennjochrunde oder der Kaunertaler Gletschertour. Sollten Sie über eine besonders große Ausdauer verfügen, dann bietet sich eine Teilnahme am Rennradmarathon ARLBERG Giro an. Das Radrennen startet jährlich im August in St. Anton und führt über den Arlbergpass, Bludenz, das Montafon, die Bieler Höhe, Galtür und das Paznauntal über das Stanzertal wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Immobilien in St Anton 

Wer in Tirol Immobilien kauft, kann generell mit großen Wertsteigerungen rechnen. Da nur ca. 13% der Landesfläche Tirols als besiedelbar gelten und die Bevölkerung nach wie vor wächst, sind Wohnraum und Grundstücke immer knapp. Es lohnt sich daher besonders in attraktiven Lagen wie St. Anton, dem Ötztal, in Ischgl, Galtür oder Kühtai Immobilien zu besitzen. Da in diesen Orten Immobilien nicht oft zum Verkauf stehen und Neubauten aufgrund der Tiroler Raumordnung noch seltener errichtet werden können, wird ein Haus- oder Wohnungskauf zu einer sehr interessanten Investition. Wenn Sie eine Immobilie in Tirol in einer Tourismusdestination kaufen, können Sie diese sowohl für sich als auch durch Vermietung gewerblich nutzen. Profitieren Sie daher vom Wertzuwachs und der Vermietung Ihrer Immobilie in Österreich doppelt!

Kontaktieren Sie uns also noch heute um mehr über unsere Immobilien in St. Anton, Kühtai, Galtür und im Ötztal  zu erfahren.

Kühtai – perfekt zum Wandern und Mountainbiken

Dort, wo sich im Winter Sportler über traumhafte Pisten freuen, wartet im Sommer ein ganz besonders Wander- und Mountainbike-Paradies. Ein flächendeckendes Hüttennetz bietet auf Wanderungen und Mountainbike-Touren angenehme Einkehrmöglichkeiten. Außerdem eignen sich Hütten wie die neue Bielefelder Hütte, die Pforzheimer Hütte, die Kaiser-Maximilian-Hütte oder die DreiSeen-Hütte auch hervorragend als Tourenziele oder Etappenziele.

sporthotel-kuhtai

Selbst einige Tagesetappen des Adlerwegs, Tirols bekanntestem Weitwanderweg, führen durch das Kühtai. Egal wie man die Berge und Almen im Kühtai erkundet, überall gibt es kleine und große Naturwunder zu entdecken. Von Alpenrosen über Gämsen bis hin zu Schmetterlingsarten bietet jeder Ausflug so manche Gelegenheit die Natur zu bewundern. Kleine, versteckte Bergseen runden das Landschaftsbild ab. Die beiden Stauseen Speicher Finstertal und Längental sind ebenfalls sehr beeindruckend. Der Speicher Längental lässt sich mit einem gemütlichen Spaziergang vom Dorf aus ganz einfach umrunden.

 Top Sommer Events

Neben naturverbundenen Sportlern schätzen aber auch viele andere Gäste des Kühtais das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm. Darunter zählen Events wie die Krassfit Challenge, der Bergkaiser oder der Ötztal Radmarathon zu den Highlights. Die Krassfit Challenge ist ein Laufwettbewerb mit außergewöhnlichen Hindernissen. Das Besondere dabei ist, dass nur die Zeit der schnellsten Läufer genommen wird. Für alle andere lautet das Motto eher „gemeinsam ankommen“. Daher helfen sich die Teilnehmer gegenseitig und der Wettkampf bekommt großen Team-Charakter. Während die Strecke des Ötztal Radmarathons durch Kühtai hindurch führt, ist Kühtai das Ziel des Bergkaisers. Bei beiden Radveranstaltungen messen sich Spitzenradfahrer aus aller Welt im Kampf um die begehrten Trophäen.

Höhenleistungszentrum Kühtai

Auch für internationale Spitzensportler von angesehen Fußball-Clubs über Ruder- und Leichtathletiknationalmannschaften, Boxer, Eisschnellläufer und zahlreicher weiterer Sportdisziplinen übt das Kühtai eine besondere Anziehungskraft aus. Das Höhenleistungszentrum Kühtai bietet erstklassige Höhentrainingsmöglichkeiten auf über 2.000 Metern Seehöhe und eignet sich daher hervorragend für Grundlagenausdauertraining und Wettkampfvorbereitung.

Immer mehr Urlauber zieht es nach Kühtai und in andere österreichische Wintersportorte

Dank „The Jump“ – einer neuen britischen Reality-Show, in der Prominente in verschiedenen Wintersportarten gegeneinander antreten – erfreut sich der Wintersportort Kühtai einer wachsenden Nachfrage als Urlaubsort.

Die zwölf Teilnehmer – darunter der fünffache Olympiasieger Sir Steve Redgrave, Melinda Messenger, Marcus Brigstocke und Amy Childs – mussten sich in verschiedenen Wettbewerben von Speedski über Skispringen bis Zweierbob miteinander messen.

Graham Bell, Eddie „the Eagle“ Edwards und die britische Goldmedaillengewinnerin Amy Williams standen den Wettkämpfern coachend beiseite.

Kühtai bot sich als Austragungsort für diese Veranstaltung geradezu an.

Der Wintersportort liegt nur 40 Fahrminuten von Innsbruck und dem Innsbrucker Flughafen entfernt, der von Easyjet und vielen anderen internationalen Fluggesellschaften angeflogen wird. Zudem sind die Pisten nie überfüllt, und in 2.020 Metern Höhe gibt es immer jede Menge Schnee.