Immobilien in Fieberbrunn – 36 Luxus-Apartments stehen zum Verkauf

Die wichtigsten Daten zum All-Suite Resort Fieberbrunn:

  • 36 luxuriöse Eigentumswohnungen: 1, 2, 3 und 4 Schlafzimmer Apartments mit großzügigen Balkonen
  • Voll möbliert mit einer Auswahl an unterschiedlichen Einrichtungsstilen
  • Bar / Restaurant sowie Wellnessbereich vor Ort  (Sauna, Dampfbad)
  • Parkgarage
  • 1 Doppel-Schlafzimmer ab 225.000€ Nettokaufpreis exklusive Parkplatz
  • Schneesicher: Eine der höchsten Schneefallraten in ganz Tirol seit den letzten 40 Jahren.
  • Bis zu 7% Eigenkapitalrendite bei einer 55% Finanzierung oder eine garantierte Gesamtkapitalrendite von 4% des Nettokaufpreises in den ersten 5 Jahren
  • Verbindung zu Österreichs zweitgrößten Skigebiet Saalbach-Hinterglemm mit 270km und baldige Verbindung mit Zell am See
  • Mekka für Tiefschneefahren und Langlaufen
  • Host der Freeride World Tour wie auch Chamonix und Verbier
  • 2-Saisonort: 47% aller Besucher kommen im Sommer
  • Fertigstellung Herbst 2019

Schon bald werden die Gebiete Fieberbrunn und Zell am See via Saalbach-Hinterglemm und Viehofen miteinander verbunden und überholen somit den Arlberg als Österreichs größtes Skigebiet.  Artikel: Die Bauarbeiten für die erste Sektion des zellamseeXpress haben begonnen

Aktuelle Neuigkeiten (5. Dezember): Baubeginn 5 Dezember 2018 –  Aktuelles am Bau. Der überarbeitete Auftrag des Architekten besteht darin, dem modernen und zeitgenössischen Projekt etwas weichere und traditionelle Akzente zu verleihen.

Unsere Broschüre sowie Grundrisse mit Preiskategorien und Verfügbarkeit können Sie unter folgenden PDF Dokumenten sichten und herunterladen:

PDF Download All-Suite Resort Fieberbrunn Brochure DE

181017 PDF Download All-Suite Resort Fieberbrunn Grundrisse – Preisliste DE

Garantierte Rendite: Verwaltet und gepflegt von unserer Schwesterfirma All-Suite Resorts (Broschüre anklicken) prognostizieren wir für Fieberbrunn 180 Vollbelegungstage pro Jahr – 15% höher als der offiziell veröffentlichte Durchschnitt in Tirol (156 Tage).

Eine der besten Renditen in Österreich: Bis zu 7% Eigenkapitalrendite bei einer 55% Finanzierung oder eine garantierte Gesamtkapitalrendite von 4% des Nettokaufpreises in den ersten 5 Jahren.

Zur Vergrößerung bitte auf die Fotos klicken.

 Ausblick von Nord-Westen (neues Design)

 Ausblick von Nord-Osten (altes Design)

 Ausblick von Süd-Osten (Wilder Kaiser)

 Ausblick von Süd-Westen

Unsere Richtpreise:

  • Apartment mit einem Schlafzimmer (für zwei Personen) ab € 225.000,- Nettoverkaufspreis, zzgl. Parkplatz
  • Apartment mit zwei Schlafzimmern (für 2 x zwei Personen) ab € 318.000,- Nettoverkaufspreis, zzgl. Parkplatz
  • Apartment mit drei Schlafzimmern (für 3 x zwei Personen) ab € 465.000,- Nettoverkaufspreis, zzgl. Parkplatz
  • Apartment mit vier Schlafzimmern (für 4x zwei Personen) ab € 856.000,- Nettoverkaufspreis zzgl. Parkplatz

Alle Parkplätze sind unterirdisch und kosten € 25.000,- netto.

Die Lage unseres ersten Projekts in Fieberbrunn

Eine typisch Tiroler Dorfkulisse

Das All-Suite Resort Fieberbrunn liegt im Herzen dieses charmanten Tiroler Dorfes mit all seinen Attraktivitäten in Gehweite und mit 360 Grad Blick über die Berge.

Zur Vergrößerung bitte auf die Fotos klicken.

 Ausblick nach Norden

 Ausblick nach Osten Richtung Spielberghorn

 Ausblick nach Süden Richtung Wildseeloder

 Ausblick nach Westen Richtung Wilder Kaiser

Innenausstattung

Die Innenraumgestaltung nimmt den alpinen Flair der Region auf und kombiniert ihn entweder mit traditionellen oder modernen Elementen. Eine perfekte Symbiose aus warmen und natürlichen Materialien und einem modernen, minimalistischen Design.

Die hohen Ausstattungs-Standards umfassen Internet (Wireless LAN), Telefon, dreifach-verglaste, bodentiefe und deckenhohe Fenster aus deutscher Produktion, italienische Fliesen und ‘Hans Grohe’ – Badarmaturen.

Die Einrichtung mit Sofabetten im Wohnzimmer und 2 Bädern kombiniert maximale Flexibilität und Raumausnutzung mit einem hohen Maß an Privatsphäre.

Wie die besten Hotels bieten unsere Wohnungen österreichische Holzmöbel und -türen, sowie traditionelle schweizer Bodenbeläge mit Fußbodenheizung in allen Räumen.   Miele-Küchen und Flatscreen-Fernseher runden das luxuriöse Ambiente ab.

Es wurde an alles gedacht, um Feriengästen den Aufenthalt in Ihrer Wohnung so einfach und angenehm wie möglich zu machen. Inklusive Garderoben, Kleiderschränken, Vorhängen, Bettbezügen, Geschirr und Besteck. 

Innenausstattung und Möblierung haben Hotelstandard und sind auf intensive Nutzung als vermietete Ferienimmobilie ausgelegt. Deshalb müssen die Möbel nach unserer Erfahrung frühestens nach 10 Jahren der Ferien-Nutzung ausgetauscht werden. Zusätzlich prüfen wir als Betreiber Ihre Wohnung nach jeder Vermietung auf Beschädigungen, für die die Gebäudeversicherung nicht aufkommt.

Innenausstattung und Möblierung haben Hotelstandard und sind auf intensive Nutzung als vermietete Ferienimmobilie ausgelegt. Deshalb müssen die Möbel nach unserer Erfahrung frühestens nach 10 Jahren ausgetauscht werden. Zusätzlich prüfen wir als Betreiber Ihre Wohnung nach jeder Vermietung auf Beschädigungen, um die zu entrichtende Kaution von zahlenden Gästen in Anspruch nehmen zu können. Für größere Schäden kommt die Gebäudeversicherung auf.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Immobilienkauf in Tirol

Anreise nach Fieberbrunn

Sie erreichen Fieberbrunn mit dem Auto über die Inntalautobahn (A12) und die Ausfahrten Kufstein (aus München kommend) bzw. Wörgl (aus Richtung Innsbruck) oder mit der Bahn. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Salzburg (rund 70 km), Innsbruck (ca. 100 km) und München (ca. 180 km).

Reisezeiten mit dem Auto
München – Fieberbrunn – ca. 2 Std.
Salzburg – Fieberbrunn – ca. 1 Std.
Innsbruck – Fieberbrunn – ca. 1,5 Std.

Reisezeiten mit der Bahn
München – Fieberbrunn – ca. 3 Std., min. 1x umsteigen
Salzburg – Fieberbrunn – ca. 2-3 Std., auch Direktverbindungen
Innsbruck – Fieberbrunn – ca. 1-2 Std., auch Direktverbindungen

immobilien-fieberbrunn-page

Wintersportaktivitäten in Fieberbrunn und Umgebung

Fieberbrunn – von den Einheimischen auch liebevoll als „Schneeloch“ bezeichnet – ist als erstklassiges Skigebiet für Backcountry-Fahrer bekannt. Schon die Vielzahl an ABS-Rucksäcken und Tourenbindungen, die man hier sehen kann, deuten darauf hin, dass Freeridern eine Vielfalt an Möglichkeiten geboten werden. Nebenbei machen der dörfliche Charme und die sonnige Lage Fieberbrunn auch zum idealen Ort für einen Skiurlaub für die ganze Familie.

Dank seiner Lage im Herzen der Kitzbüheler Alpen in Tirol und der Anbindung an das Salzburger Skigebiet Saalbach-Hinterglemm mit der ‘Tirol S’, der € 20 Mio. teuren neuen Hochgeschwindigkeits-Seilbahn, bietet Fieberbrunn knapp 350 Pistenkilometer für alle Schwierigkeitsstufen: Leicht: 105 km, Mittel: 112 km, Schwer: 21 km & Skitouren: 45 km.

https://www.youtube.com/watch?v=lNw0HCe5kC4

 

Schneelage: Dank seiner einzigartigen geographischen Lage – hier fällt durchschnittlich um 50% mehr Schnee als im benachbarten Kitzbühel – ist Fieberbrunn eine fixe Station der Freeride World Tour, der weltweit renommiertesten Tour für Freeskier und Snowboarder.

Wildseeloder11

Die legendäre, mit einer Neigung von 50 Grad extrem schnelle und technisch anspruchsvolle Nordflanke des Wildseeloder gilt als Juwel unter den österreichischen Backcountry-Skigebieten und bietet ideale Bedingungen für die Elite der Extremskifahrer und Snowboarder, die durch ihre Linienführung und Geschicklichkeit ihrer Wendungen und Sprünge beeindrucken.

https://www.youtube.com/watch?v=EfJ07OZQPBM

 

Österreich als vielseitiges Urlaubsziel mit 51% der Gesamtbesucherzahl im Sommer

Wie Oetz weist auch Fieberbrunn trotz seiner Bekanntheit als Free-Skiing Gebiet, einen sehr starken Sommertourismus auf – mit 47% aller jährlichen Besuche während der Sommermonate.

Die Liftgesellschaft und der Tourismusverband sind bestens auf die Sommer Hochsaison eingestellt. Die Lifte sind von 19. Mai bis 28. Oktober 2018 geöffnet.

Es überrascht nicht, dass Fieberbrunn mit seinem ausgezeichnetem Angebot an Wander- sowie Bergsport-Möglichkeiten auch im Sommer unzählige Touristen anlockt. Der charmante Ferienort bietet 400 km gepflegte Wege zum Wandern und Mountainbiken. Auch den idyllischen 4,3 m tiefen Lauchsee sollte man sich nicht entgehen lassen.

Für Familien mit kleineren Kindern  gibt es Hochseilgärten, Natur- sowie Tierparks, verschiedene Freibäder und Spielplätze. Besonders Bergbahnen wie Timoks Coaster sind bei den jungen Abenteurern sehr beliebt.

Der Freizeitpark Familienland Pillerseetal ist ein Muss für jeden Vergnügungspark-Liebhaber.

Keine Warteschlangen, tolle Fahrten mit Nervenkitzel und nur ein Bruchteil des Preises, den man in ähnlichen Parks außerhalb von Österreich erwarten würde.

Österreich investiert große Summen in seine Skigebiete. In den letzten 15 Jahren wurden 4.5 Milliarden Euro ausgegeben, um seinen Besuchern ein noch besseres Urlaubserlebnis zu bieten. In den ersten sechs Monaten von 2016 stiegen die Besucherzahlen um 10% und Österreich überholte somit internationale Ferienorte in den Alpen. Diese Statistiken unterstreichen: Es besteht ein stets steigender Bedarf an zusätzlichen Betten zur Vermietung.

Bei der schnellst wachsenden Kategorie von Unterkünften (jährliches Wachstum um 9,4%), die 2016 von Touristen in Österreich gebucht wurden, handelt es sich vor allem um gewerbliche Ferienwohnungen – wie die von Kristall Spaces.

Ein Investment in eines unserer luxuriösen Fieberbrunn Apartments erweist sich als vorteilhaft. Indem Sie Ihr Apartment vermieten lassen, während Sie selbst nicht da sind, erhalten Sie eine lohnenswerte Mietrendite. Zusätzlich kann bei unseren Immobilien seit 2010 ein Wertzuwachs von 34% beobachtet werden.

https://www.youtube.com/watch?v=FndZcPkYfEU

 

Aktuelle Presseberichte:

Die Presse 16.06.18

Tiroler Tageszeitung 17.05.2018

Frankfurter Allgemeine 09.01.2018

Die Welt 30. Dezember 2017

Dr. Walter Astner (Bürgermeister der Marktgmeinde Fieberbrunn) kommentiert: “Fieberbrunn hat sich seit dem Skigebiets-Zusammenschluss mit Saalbach-Hinterglemm-Leogang zu einem touristisch attraktiveren Ort entwickelt…Kristall Spaces’ All-Suite Resort Fieberbrunn wird daher positive Auswirkungen auf Handel und Dienstleistungen, auf Freizeiteinrichtungen und Gastronomie, auf Beschäftigung und Steueraufkommen mit sich bringen. Ich stehe daher den neuen Buy-to-let Modellen nicht skeptisch gegenüber, weil es heutzutage eine alternative, zeitgemäße Finanzierungsform ist. Vielmehr sehe ich es positiv, wenn in den Ort Fieberbrunn investiert wird, zusätzliche Wertschöpfung in unserem Ort und in Österreich generiert wird und wir die Investoren vielleicht auch als künftige Stammgäste in Fieberbrunn begrüßen dürfen, ohne dass gegen die Freizeitwohnsitzbestimmungen verstoßen wird. Ihre Grenzen haben diese Modelle natürlich dann, wenn das Appartementangebot im Vergleich zu klassischen Hotelbetten zu groß wird – auf ein ausgewogenes Verhältnis müssen wir natürlich auch in Zukunft genau achten.“

City AM November 2017

Evening Standard

Evening Standard 26.07.17

 



Mehr Informationen zu unseren Luxus-Apartments in Fieberbrunn:

PDF Download All-Suite Resort Fieberbrunn Brochure DE

181017 PDF Download All-Suite Resort Fieberbrunn Grundrisse – Preisliste DE

Für weitere Informationen und Fragen kontaktieren Sie uns gerne.