From the Blog
Sölden BrochureOetz Brochure‏Kühtai Brochure‏St Anton Brochure‏‏

Schnee-sicheres Kühtai: die erste Wahl der FIS für den Welt Cup 2015

Nachdem die Rennen in Semmering auf Grund von zu wenig Schnee abgesagt werden mussten, fanden die zwei Rennen des Weltcup Ende Dezember in Kühtai, Tirol statt.

Wegen der idealen Lage und den perfekten Schneebedingungen entschied die FIS, die zwei Damen Ski-Rennen des Weltcup, nach Österreichs höchgelegenes Skigebiet Kühtai zu verlegen.

Kühtai-Anna-Fenninger-immobilienintirol

Durch die kurze Entfernung zwischen der idyllischen, vielzubietenden Hauptstadt Innsbruck und dem Skigebiet Kühtai, bietet sich dieses perfekt für Einheimische, sowie Anreisende, an, um die Schneepracht Tirols zu genießen und auszunutzen.

Über 6,500 Zuschauer fieberten beim Damen Ski-Rennen in 2,020 Meter Höhe mit. Unter anderem begeisterten die schwedische Skirennfahrerin Sara Hector und die in Österreich gebürtige Anna Fenninger. Auch die Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die sich in vorangegangenen Wettläufen etwas schlechter geschlagen hatte, lieferte eine sehr gute Performance.

Das Spektakel der Rennen spielte sich mitten im Skigebiet ab und befindet sich direkt gegenüber des aktuellen Bauprojekts der Firma Kristall Spaces. Die 2020 Kühtai Residences, bestehend aus 14 neuen Appartements, wird voraussichtlich im Winter 2015 fertiggestellt.