From the Blog
Sölden BrochureOetz Brochure‏Kühtai Brochure‏St Anton Brochure‏‏

Après-ski in Ischgl

Für seine weitläufigen, atemberaubenden Pisten ist Ischgl ja schon weltweit bekannt, aber auch abseits der Pisten bietet der Tiroler Skiort ein einmaliges Angebot an kulinarischen Spitzenleistungen und Entertainment.

Bei dem anspruchsvollen, modernen und breit gefächerten Angebot der Ischgler Restaurants und deren Leitsatz „Rund um die Uhr höchste Qualität“, gibt es für jeden Geschmack eine würdige Fortsetzung eines wunderbaren Urlaubstages.

Berghütten locken mit selbstgemachten Spezialitäten, Fisch-, Bio- und vegetarische Leckerbissen sind schon lange nichts Exotisches mehr und schon manches Restaurant in Ischgl hat selbst die Testesser von Gault-Millau und Guide Michelin begeistert.

Vorausgesetzt Tirols Pisten lassen einen auch los, wird Feiern in Ischgl zur zweiten Hauptaktivität – eine mit jeder Menge Tradition. Denn immerhin heißt es ja, dass Après Ski in Ischgl erfunden und diese Disziplin in vielen Jahren perfektioniert wurde. Kein Wunder also, dass Ischgls legendäre Clubs und Skihütten die beste Erfahrung besitzen, ihren Gästen so richtig einzuheizen.

In den beiden angesagtesten Bars der Stadt, der Trofana Alm und dem Schatzi, erwartet Sie aufgeheizte Stimmung und zahlreiche köstliche Drinks. Das Schatzi ist neben seinen beliebten Drinks aber auch bekannt für seine hübschen und knapp bekleideten Tänzerinnen.Ischgl-Trofana-Alm

Sobald Sie den Fluß überqueren wartet das „Kitzloch“ auf Sie, eine Bar in der die Gäste herzlich willkommen sind selbst auf den Tischen zu tanzen. Für Nachteulen, die auf der Suche nach schnelleren Beats sind, öffnet jeden Tag der „Niki’s Stadl“ und das „Feuer und Eis“ seine Türen. Etwas ruhigere Orte sind das Kiwi oder das hochpreisige Guxa.